Parodontose-Prophylaxe durch professionelle Zahnreinigung

Schützen Sie sich vor einer chronischen Zahnfleischentzündung (Parodontitis), die den Zahnhalteapparat durch Knochenabbau nachhaltig schaden kann und die oftmals durch Ablagerungen und Beläge verursacht wird. Verhindern Sie, dass eine akute Entzündung erneut ausbricht, indem Sie regelmäßig eine professionelle Zahnreinigung (PZR) von uns in der Praxisklinik Nilius in Dortmund vornehmen lassen. Die regelmäßige Durchführung einer professionellen Zahnreinigung trägt dazu bei, Ihre Zähne vor Erkrankungen zu schützen und ist wichtiger Bestandteil der Parodontose-Prophylaxe. Sie ergänzt Ihre tägliche Zahnpflege wirkungsvoll und dient dem Zahnerhalt. Bei der PZR werden die Zahnzwischenräumen, die Sie zuhause nur schwer oder gar nicht mit der Zahnbürste oder Zahnseide erreichen können sowie die Zahnfleischtaschen gereinigt.

Schätzungsweise 80 Prozent der Bevölkerung leiden bundesweit an parodontalen Erkrankungen. Zahlreiche Bakterien siedeln in der Mundhöhle und lassen mit der Zeit Zahnstein entstehen. Wirken Sie der Ausbildung entgegen, indem Sie den Entstehungsprozess durch eine professionelle Zahnreinigung unterbinden. Ein weiterer positiver Nebeneffekt ist, dass durch das Lösen von Ablagerungen Ihre Zähne wieder heller, im natürlichen Farbton erstrahlen. Belohnen Sie sich durch die regelmäßige Prophylaxe mit ästhetisch ansprechendem natürlichem Glanz.

Professionelle Zahnreinigung entfernt Ablagerungen

Bei Ihrem Termin zur professionellen Zahnreinigung prüfen wir zunächst, um welche Art von Zahnbelag es sich handelt und in welchem Umfang dieser vorliegt. Ihre spezifische Mundraumsituation, etwa das Vorhandensein von Zahnfleischtaschen, bestimmen unser weiteres Vorgehen, bei dem mithilfe von Ultraschall und Handinstrumenten Beläge gelöst und entfernt werden. Das sogenannte Deep Scaling-Verfahren ermöglicht beispielsweise, Zahnstein auch unterhalb des Zahnfleischrands zu entfernen. Hartnäckige Verfärbungen, die beispielsweise von Koffein oder Nikotin verursacht werden, können anschließend mit einem Pulverstrahl bestehend aus Wasser, Luft und einem Reinigungspulver sanft behandelt werden.

Sie spüren nach einer professionellen Zahnreinigung unmittelbar mit der Zunge, wie angenehm glatt die Zahnoberflächen sind, die Ihren persönlichen Schutz zusätzlich erhöhen. Auf dieser Struktur können sich neue Beläge nur schwer festsetzen, daher werden abschließend die Zahnoberflächen mit einer fluoridhaltigen Paste, die auf einer sich rotierenden Bürste aufgetragen wird, poliert. Die Versiegelung mit Fluorid stärkt Ihren Zahnschmelz, erhöht den Schutz Ihrer Zähne und ist eine wirkungsvolle Karies- und Parodontose-Prophylaxe.

Regelmäßige Parodontose-Prophylaxe durch PZR

Für einen dauerhaften, effektiven Schutz empfehlen wir die PZR zweimal im Jahr durchführen zu lassen. Ist Ihr Parodontose-Risiko erhöht, kann die PZR in kürzeren Intervallen durchgeführt werden. Menschen im fortgeschrittenen Lebensalter sollten aufgrund einer Medikamenteneinnahme, einem veränderten Stoffwechsel als auch der natürliche Rückgang des Zahnfleisches vermehrt auf Ihre Zahnpflege achten. Informieren Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, ob Sie die effektive Prophylaxe-Maßnahme zur Vermeidung eines durch Parodontose herbeigeführten Zahnverlusts bezuschussen. Die Kosten für eine professionelle Zahnreinigung variieren je nach Zustand Ihres Gebisses und den daraus resultierenden Aufwand.

Frau Dr. und Herr Dr. Dr. Nilius beraten Sie zudem gerne individuell über die für Sie optimale tägliche Zahnpflege, die natürlich weiterhin unverzichtbar ist. Schaffen Sie mit uns gemeinsam durch eine optimale Zahnpflege die Voraussetzungen dafür, dass Ihre schönen und natürlichen Zähne Sie möglichst ein Leben lang begleiten.