Informationen zur DKMS in der Niliusklinik

Kampf gegen Blutkrebs

Dortmund, September 2016. – Ab sofort ruft die Praxisklinik Nilius ihre Patienten dazu auf, die Arbeit der DKMS zu unterstützen. Diese hat es sich seit ihrer Gründung im Jahr 1991 zum Ziel gesetzt, für jeden Blutkrebspatienten einen passenden Spender zu finden oder den Zugang zu entsprechenden Therapien zu ermöglichen. So ist unter anderem seit der Gründung die Zahl der registrierten Stammzellenspender weltweit auf 6.000.000 angestiegen – eine Zahl, die den enormen Erfolg im Kampf gegen Blutkrebs dokumentiert. Nach Angaben der DKMS findet aber immer noch jeder siebte Blutkrebspatient allein in Deutschland keinen passenden Spender. Denn für eine Stammzellspende müssen die Gewebemerkmale des Spenders mit denen des Patienten zu 100 Prozent übereinstimmen. Jeder registrierte Spender ist deshalb wichtig, denn er könnte der richtige sein und mit seiner Stammzellspende ein Leben retten.

Eine wichtige und wertvolle Arbeit der DKMS, die hierzulande bereits viele Förderer und Partner gefunden hat. Auch Dr. Dr. Manfred Nilius, M. Sc. und seine Frau Dr. Mirela-Oana Nilius möchten den Kampf gegen Blutkrebs mit vorantreiben und deshalb in ihren Praxisräumen mit Informationsangeboten ihre Patienten auf das Thema aufmerksam machen. „Wie die DKMS möchten wir Menschen dazu aufrufen, sich als Stammzellspender registrieren zu lassen, um Blutkrebspatienten die Chance zu geben, wieder gesund zu werden und ein normales Leben zu führen.“ Es ist ganz einfach zu helfen – beispielsweise im Internet und in Informationsbroschüren wird der gesamte Vorgang ausführlich beschrieben. „Bei unserer täglichen Arbeit mit Menschen stoßen wir auf zahlreiche Krankheitsgeschichten und Leidenswege. Deshalb ist es uns ein besonderes Anliegen, so viele Menschen wie möglich auf das Thema Blutkrebs aufmerksam zu machen. Speziell auch weil hier die notwendige Unterstützung so unkompliziert und schnell erfolgen kann“, erklärt Dr. Mirela-Oana Nilius.

 

Ganz einfach bei der DKMS registrieren lassen: Fordern Sie hierzu online (https://www.dkms.de/de/spender-werden) ein Registrierungsset an. Sie erhalten dann per Post ein Set mit Wattestäbchen. Mit diesen Wattestäbchen machen Sie einen Wangenabstrich. Die Wattestäbchen schicken Sie dann zusammen mit den von Ihnen unterschriebenen Unterlagen an die DKMS zurück. Jetzt ist das Labor dran und bestimmt Ihre Gewebemerkmale. Denn anhand der Gewebemerkmale kann ermittelt werden, ob Sie der passende Spender für einen Blutkrebspatienten sind.

 

Weitere Informationen auch auf der Homepage www.niliusklinik.de

 

All-In-One Konzept

all-in-one-konzept-niliusklinik-dortmund

Das Nilius-Konzept „Alles aus einer Hand" überzeugt: Von der Zahnheilkunde über Implantologie bis hin zur Gesichtschirurgie.

Weiterlesen...

Ärzte- und Praxisteam

teaser-aerzteteam-2014-niliusklinik-dortmund

Das Ärzte- und Praxisteam der Niliusklinik steht Ihnen bei allen Fragen kompetent zur Seite. Wir nehmen uns Zeit für Ihr Anliegen.

Weiterlesen...

Sprechzeiten und Kontakt

sprechzeiten-zahnarzt-niliusklinik-dortmund

Hier finden Sie unsere aktuellen Sprechzeiten sowie Ihren Zahnarzt und Ansprechpartner in der Niliusklinik.

Weiterlesen...