Pressemitteilungen 2011

Niliusklinik am Ball für die Frauen-Fußball-WM

Dortmunder Praxisklinik übernimmt zahnärztliche Versorgung für die WM-Spiele in Bochum

Dortmund, 20. Juni 2011 – Wenn der WM-Fußball ab dem 27. Juni in Bochum rollt, ist die Niliusklinik aus Dortmund mit am Ball: Für die vier Spiele der FIFA Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen 2011 in Bochum übernimmt die Praxisklinik für ästhetische Zahnmedizin und Gesichtschirurgie auf der Stadtkrone-Ost die zahnmedizinische Betreuung.

Nilius Frauen WM Mirela Manfred-Nilius Sandra Liesen-web

Auf die Frauen-Fußball-WM freuen sich Dr. Mirela Nilius (v.l.), Dr. Dr. Manfred Nilius und Sandra Liesen. Die Niliusklinik in Dortmund übernimmt die zahnärztliche Versorgung für die WM-Spiele in Bochum.

Fußball-WM 2006 und 2011: Niliusteam mit dabei

Bereits bei der Fußball-WM der Männer 2006 in Deutschland war die Niliusklinik als „FIFA Delegationsklinik" mit im Boot und stand bereit, falls Ronaldinho, Ballack und Co im Eifer des Spiels ein Zahn abgebrochen oder eine Lippe aufgeplatzt wäre.

Das Team um Dr. med. dent. Mirela Nilius und Dr. med. Dr. med. dent. Manfred Nilius ist im Juni und Juli Ansprechpartner für die zahnmedizinischen Belange der in Bochum spielenden Frauen- Nationalteams und der dort arbeitenden FIFA-Offiziellen. Zusätzlich unterstützt die Zahnklinik der Universität Witten-Herdecke nachts und bei Notfällen den WM-Standort. In Bochum spielen die WM-Teams von Japan, Neuseeland, Kanada, Frankreich, Australien, Äquatorial-Guinea, Nordkorea und Kolumbien. Das letzte Spiel wird am 6. Juli 2011 im
Bochumer Stadion ausgetragen.

„Ich freue mich sehr, dass wir nach der grandiosen Fußball-WM 2006 nun auch die WM der Frauen im eigenen Land mit unserer medizinischen Kompetenz unterstützen können", sagt Zahnärztin Dr. Mirela Nilius, die die Praxisklinik gemeinsam mit ihrem Mann, Dr. Dr. Manfred Nilius, leitet. „Ich hoffe, dass alle Spiele ohne Verletzungen über die Bühne gehen. Aber im Fußball kann auch im Mund- und Zahnbereich schnell etwas passieren, wenn Ball, Ellbogen oder Fußballschuh in hektischen Spielszenen unsanft im Gesicht landen."

Niliusklinik: Schonende Behandlungsmethoden

Die internationalen Spielerinnen und Verantwortlichen profitieren von dem fächerübergreifenden Ansatz der Niliusklinik, die bundesweit einen hervorragenden Ruf als Kompetenzzentrum für ästhetische Zahnmedizin und Gesichtschirurgie genießt. Das Behandlungsspektrum der Ende 2005 in Dortmund gegründeten Niliusklinik reicht von der (ästhetischen) Zahnheilkunde über (computerassistierte) Implantologie bis zur (ästhetischen) Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie. Dabei greifen die Ärzte auf schonende Behandlungsmethoden zurück. Für Menschen mit Angst vor dem Zahnarzt können die Behandlungen auch im Dämmerschlaf oder in Narkose vorgenommen werden. Der Einsatz eines Wasserlasers macht den Bohrer in vielen Fällen überflüssig.

linie-3-615

Klinikkontakt:

Praxisklinik Nilius
Londoner Bogen 6
44269 Dortmund

Telefon: 0231 / 4764 4764

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

linie-3-615
Pressekontakt:

Zilla Medienagentur GmbH

Telefon: 0231 / 22 24 46 0

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.zilla.de

linie-3-615
Pressematerial:

Veröffentlichung als PDF-Dokument [ca 240 KB]

Foto zum Download [ca. 1,3 MB]

linie-3-615