Dysgnathie

Niliusklinik: Zentrum für Dysgnathie-Chirurgie
Kieferfehlstellungen ganzheitlich behandeln

Eine Kieferfehlstellung (Dysgnathie) kann heute mit den Methoden der modernen Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie minimalinvasiv und für den Patienten weitgehend schmerzfrei behandelt werden. Die Niliusklinik verfügt als Zentrum für Dysgnathie-Chirurgie über langjährige Erfahrung und behandelt Kieferfehlstellungen ganzheitlich.

dysgnathie-chirurgie-kieferfehlstellung-zahnklinik-niliusklinik-dortmund

Dysgnathie: Kiefergelenke, Kaumuskeln und Zähne überlastet

Unter dem Begriff „Dysgnathie" fassen Mediziner Fehlentwicklungen der Zähne, des Unter- und Oberkiefers und des Kausystems zusammen. Fehlstellungen der Kiefer können zu Schmerzen in den Kiefergelenken, aber auch zu Kopf-, Zahn- und Rückenschmerzen führen. Kiefergelenke, Kaumuskeln und Zähne werden in der Folge überlastet. Betroffene leiden unter Knirschen und Knacken im Kiefergelenk sowie unangenehmen Reibgeräuschen. Neben den schmerzhaften Beschwerden droht zudem ein frühzeitiger Verlust von Zähnen.

Natürliche Harmonie des Gesichts wiederherstellen

Eine Dysgnathie kann nicht nur zu funktionellen Störungen führen, sondern auch die Ästhetik des Gesichts und das äußere Erscheinungsbild des Menschen negativ beeinflussen. Regelmäßige Gesichtszüge werden von den meisten Menschen als ansprechend und harmonisch empfunden. Der Mund und die Kieferpartie entscheiden dabei mit über die natürliche Harmonie des Gesichts. Das Gesichtsprofil wird maßgeblich vom Kiefer geprägt. Der Kiefer bestimmt auch die gerade oder schiefe Stellung der Zähne mit. Eine ausgeprägte Kieferfehlstellung und sichtbar ungerade Zähne stören die Proportionen des Gesichts und lassen das Gesichtsprofil disharmonisch erscheinen.

Tagesklinikkonzept vermeidet langen Klinikaufenthalt

Minimalinvasive Operationstechniken machen es heute möglich, Kieferfehlstellungen chirurgisch zu korrigieren und die Kieferverhältnisse wieder zu normalisieren. Damit werden die Grundlagen geschaffen, den richtigen Biss zu finden, die Zähne zu begradigen und die Harmonie des Gesichtes wiederherzustellen. Die Niliusklinik ist spezialisiert auf dem Gebiet der Dysgnathie-Chirurgie, die auch als orthognathe Chirurgie bezeichnet wird. Wir arbeiten als Praxisklinik nach dem amerikanischen Tagesklinikkonzept und vermeiden damit einen langen Klinikaufenthalt.

Dysgnathie: Ganzheitliche Behandlung in der Niliusklinik

Die Behandlung einer Dysgnathie mit den daraus resultierenden Fehlstellungen der Zähne ist eine komplexe Aufgabe, die die intensive Zusammenarbeit des Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen mit einem Fachzahnarzt für Kieferorthopädie erfordert. Die Niliusklinik bietet mit ihrem All-In-One-Konzept beide Fachrichtungen unter einem Dach an. Daher können wir Sie in unserer Praxisklinik ganzheitlich betreuen und umfassend beraten.

Kieferorthopäde und Kieferchirurg unter einem Dach

Zunächst müssen bei einer Dysgnathie die Fehlstellungen der Zähne korrigiert werden. Dabei wird eine idealisierte Stellung der Zähne angestrebt, die einem gesunden Gebiss entspricht. Dieser Behandlungsabschnitt erfolgt durch einen Kieferorthopäden. Nach Beendigung der Vorbehandlung kann dann der operative Eingriff durch den Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgen erfolgen. Diese kieferchirurgische OP beseitigt die Dysgnathie und bringt die Kiefer in die richtige Position. Danach schließt sich wiederum die Feineinstellung der Zähne durch den Kieferorthopäden an.

Bei Patienten mit Kieferfehlstellungen bestehen meistens erhebliche funktionelle Einschränkungen. Daher werden die Behandlungskosten für die kieferorthopädische Vorbehandlung, den operativen Eingriff und die Nachbehandlung in der Regel von der (gesetzlichen) Krankenkasse übernommen.

Dysgnathie-Operation mit computergestützter Planung

Nach umfangreicher Untersuchung des Patienten erfolgt zunächst die genaue Planung der Dysgnathie-Operation. Dabei wird im Vorfeld der gesamte Ablauf der OP und die korrekte Stellung der Kiefer simuliert. Mit Hilfe von 3D-Daten aus dem Digitalen Volumentomographen (DVT), digitalen Röntgenaufnahmen, Abdrücken und Fotos erstellen wir computergestützt ein Modell der geplanten Operation und legen die neue, gewünschte Position des Kiefers exakt fest. Je nach individueller Situation des Patienten sind der Unterkiefer, der Oberkiefer oder beide Kiefer zu verlagern. Bei der Planung berücksichtigen wir auch nach Absprache mit Ihnen mögliche ästhetische Verbesserungen des Gesichtes, um durch den Eingriff zusätzlich ein harmonisches Gesichtsprofil zu erreichen.

Für den operativen Eingriff an einem Kiefer ist ein eintägiger Aufenthalt im Krankenhaus erforderlich. Wird an beiden Kiefern operiert, verdoppelt sich in der Regel die stationäre Aufenthaltsdauer. Die Niliusklinik macht es mit ihrem innovativen Konzept möglich, Sie bereits nach dieser Zeit ambulant im Hotelzimmer oder in der Tagesklinik weiter zu behandeln.

Dysgnathie-Operation ohne Narben im Gesicht

Die Operation zur Behebung einer Dysgnathie erfolgt in Vollnarkose und dauert zwischen zwei und vier Stunden. Dabei wird ausschließlich im Mund operiert. Dadurch entstehen keine Narben im Gesicht. Nach einer Nacht auf der Überwachungsstation werden die Patienten am nächsten Tag mobilisiert. Für zehn Tage bleiben die Patienten „verschnürt". Das heißt, der Unterkiefer wird fest mit dem Oberkiefer verbunden und kann nicht bewegt werden. Die Ernährung erfolgt in dieser Zeit durch flüssige Kost. Auf eine Magensonde kann daher verzichtet werden. Das Sprechen ist ebenfalls ohne Probleme möglich.

Im Anschluss an den stationären Aufenthalt wird der Patient von uns kieferorthopädisch weiter betreut. Überweisungspatienten werden durch die kieferorthopädischen Vorbehandler weiterbehandelt. Dadurch können wir etwaige Komplikationen frühzeitig erkennen und korrigieren. Bei weiteren Fragen zum Thema Dysgnathie sprechen Sie uns bitte gerne an oder vereinbaren einen Termin in unserer Praxisklinik.

linie-3-615

Ein Beispiel für die Harmonisierung von Mund, Kiefer und Gesicht zeigt Ihnen dieser animierte Film über eine Kiefer-OP.

linie-3-615

 

Was ist ein Implantat?

implantat-niliusklinik-dortmund

Genießen Sie Ihr Leben „mit dem richtigen Biss": Moderne Behandlungsmethoden für perfekt sitzende Implantate in der Niliusklinik.

Weiterlesen...

Kinnverlagerung

kinnverlagerung-niliusklinik-dortmund

Mit einer Kinnverlagerung kann das Kinn so korrigiert werden, dass es sich harmonisch in das Gesicht einfügt.

Weiterlesen...

Gesichtsentspannung

gesichtsentspannung-niliusklinik-dortmund

Botulinum-Toxin A (Botox) wird zur Faltenkorrektur und Entspannung im Gesicht eingesetzt. Wir informieren Sie gerne weiter.

Weiterlesen...