Kinnverlagerung

Ästhetische Chirurgie für ein natürlich schönes Gesichtsprofil

Durch eine Kinnverlagerung kann ein erfahrener Arzt der ästhetischen Gesichtschirurgie Ihr Gesichtsprofil harmonisieren. Ähnlich wie die Nase und die Augen ist das Kinn eine prägende Gesichtspartie und bestimmt das Gesichtsprofil zu einem großen Teil mit. Ein fliehendes Kinn oder auch ein zu stark nach vorne verlagertes Kinn kann die Attraktivität des Gesichtes einschränken. Die Kinnverlagerung verleiht Ihnen die Ausstrahlung, die Sie sich vorstellen.

Bei der Kinnverlagerung wird der Knochen des Kinns mithilfe der ästhetischen Chirurgie in die gewünschte Form gebracht, dabei kann das Kinn sowohl nach vorne als auch zurückgelagert werden. Beide Varianten einer Kinnverlagerung, also Kinnvergrößerung und Kinnverkleinerung, sind in unserer auf die Mund-, Kiefer und Gesichtschirurgie spezialisierten Praxisklinik Nilius möglich. Zudem können Asymmetrien ausgeglichen und das Kinn durch den Einsatz sicherer Verfahren verkürzt oder auch vergrößert werden.

Kinnverlagerung – die Operation

Für die Kinnverlagerung verwendet die Praxisklinik Nilius Dortmund moderne Methoden und Techniken der ästhetischen Chirurgie. Unser Ziel ist es, Ihre Behandlung so sicher und schmerzfrei wie möglich zu gestalten. Wir wollen, dass Sie mit dem natürlich wirkenden Ergebnis vollauf zufrieden sind. Vor der Kinnverlagerung, die unter Vollnarkose stattfindet, klären wir Sie daher über den genauen Verlauf sowie über die Behandlung nach der OP auf. Natürlich stehen Ihre individuellen Vorstellungen bei uns an erster Stelle. Wir wollen im Detail wissen, was genau Sie an Ihrem Kinn stört und wie Sie sich selbst sehen. So können wir mit Ihnen gemeinsam die Kinnverlagerung optimal planen und die neuen Proportionen bestimmen.

Der genaue operative Ablauf der Kinnverlagerung variiert dabei je nachdem, welches Ergebnis erzielt werden soll. Wenn Ihr Kinn zum Beispiel zu groß ist und es verkleinert werden soll, wird bei der Kinnverlagerung entweder ein Stück des Kinnknochens abgetragen oder nach hinten versetzt. Ist eine Kinnvergrößerung erwünscht, muss am Kinn ein Stück hinzugefügt werden. Dies kann entweder körpereigener Knorpel sein, der beispielsweise aus dem Beckenknochen entnommen wird, oder ein künstliches Implantat. Bei der Kinnverlagerung bilden sich keine sichtbaren Narben, da der Eingriff in der Regel über die Mundschleimhaut oder unterhalb des Kinns erfolgt.

Während der Kinnverlagerung betreuen wir Sie optimal

Unser Team erfüllt Ihre Wünsche, indem es Ihre Gesundheit und Ihre Zufriedenheit in den Mittelpunkt der Behandlung stellt. In den ersten Tagen nach der Kinnverlagerung sollten Sie auf feste Nahrung verzichten und Ihre tägliche Zahnpflege anpassen, um den Heilungsverlauf zu unterstützen. Hierzu werden Sie im persönlichen Gespräch umfassend aufgeklärt und erhalten die für Sie wichtigen Informationen zusätzlich in Schriftform.

Wenn Sie weitergehende Informationen über Behandlungsmethoden einer Kinnverlagerung oder deren Kosten wünschen, sprechen Sie uns an und vereinbaren Sie einen Termin. Erst durch die gründliche Begutachtung Ihres Gesichtsprofils und das persönliche Anamnesegespräch kann eine professionelle Beratung unserer auf die ästhetische Gesichtschirurgie spezialisierte Praxisklinik Nilius erfolgen. Lassen Sie sich von uns im Detail über die Möglichkeiten aufklären: Gehen Sie wieder mit gestärktem Selbstbewusstsein durch das Leben und erfreuen Sie sich am ästhetischen Ergebnis der Kinnverlagerung.

 

Fadenlift

facelift-niliusklinik-dortmund

Dank modernster Methoden der ästhetischen Chirurgie wie dem Fadenlifting kann unser Team die Spuren der Zeit in Ihrem Gesicht sanft korrigieren.

Weiterlesen...

All-In-One Konzept

all-in-one-konzept-niliusklinik-dortmund

Das Nilius-Konzept „Alles aus einer Hand" überzeugt: Von der Zahnheilkunde über Implantologie bis hin zur Gesichtschirurgie.

Weiterlesen...

Zystenentfernung

zystenentfernung-niliusklinik-dortmund

Eine Kieferzyste kann den Kieferknochen oder Zähne verdrängen. Die Zystenentfernung sollte daher rechtzeitig erfolgen.

Weiterlesen...